Aktuelles

Aktuelle Entscheidungen, wichtige Meinungen und relevante Berichte. Wir informieren Sie.

24. Apr. 2022

Der Referentenentwurf des Hinweisgeberschutzgesetzes wurde auf der Website des Bundesjustizministeriums veröffentlicht.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

26. März 2022

Als Reaktion auf die fortgesetzten Angriffe Russlands auf die Ukraine hat die EU seit dem 23.2.2022 harte Sanktionen gegen Russland beschlossen. Für Unternehmen und deren Compliance-Verantwortliche besteht jetzt interner Handlungsbedarf, um die beschlossenen Maßnahmen im eigenen Unternehmen berücksichtigen zu können und etwaige Verstöße zu vermeiden.

01. März 2022

Die zukünftigen Anforderungen an die Einhaltung umfassender Sorgfaltspflichten in der Lieferkette haben sich nochmals erheblich verschärft.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

https://blog.handelsblatt.com/rechtsboard/tag/compliance-management-sys…

11. Jan. 2022

Beim Axel-Springer-Verlag gelten nach der Affäre um den Ex-Bild-Chef Julian Reichelt künftig strengere Vorschriften. Die Springer-Führungskräfte müssen nun wegen möglicher Interessenkonflikte offenlegen, wenn sie eine Beziehung zu einer oder einem unterstellten Beschäftigten eingehen. Sind solche Regelungen grundsätzlich zulässig?

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

23. Dez. 2021

Das OSR-Hinweisgeberportal steht nun in  folgenden Sprachen zur Verfügung steht:

04. Dez. 2021

In diesen Tagen jährt sich zum zweiten Mal die Verabschiedung der EU-Whistleblower-Richtlinie. Bis zum 17. Dezember 2021 haben die EU-Mitgliedsstaaten noch Zeit, die Vorgaben in nationales Recht umzusetzen. In Deutschland wird dies voraussichtlich nicht rechtzeitig erfolgen. Denn eine Einigung in Gestalt eines deutschen Hinweisgeberschutzgesetzes gibt es aktuell noch nicht.

17. Nov. 2021

Der Ingenieur Kim Gwang-ho stand 26 Jahre lang in Diensten des südkoreanischen Hyundai-Konzerns. Dann wies er die US-Behörden auf Sicherheitsmängel hin. Und kassiert nun die Belohnung.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

25. Okt. 2021

Effektive und effiziente Compliance-Systeme sind inzwischen in sehr vielen deutschen Unternehmen zum Standard geworden. Dabei sind die eingesetzten Instrumente ebenso vielfältig und individuell wie die Betriebe selbst. Doch noch ist viel zu tun: Die Unternehmen müssen die Qualität ihrer Compliance-Systeme überwachen und die Politik muss die rechtlichen Rahmenbedingungen optimieren.

19. Sep 2021

Geschäftsführer und Unternehmen können schnell in unangenehme Situationen geraten. Legalitätspflichten und vor allem Aufsichtspflichten können zu Compliance Problemen führen, obwohl es leicht vermeidbar wäre.

Lesen Sie den ganzen Beitrag hier:

05. Sep 2021

Das baden-württembergische Finanzministerium wirbt um Tippgeber, um Steuerhinterzieher zu finden. Doch wer wirklich anonym bleiben will, muss aufpassen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

21. Aug. 2021

Die EU-Kommission äußert sich zu Hinweisgebersystemen in Konzernen. Ein zentrales Meldesystem wird künftig vielfach nicht mehr ausreichen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

https://www.cmshs-bloggt.de/compliance/whistleblowing-im-konzern-eine-z…

18. Juli 2021

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen im Kampf gegen Betrugsfälle unverzichtbar.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

26. Juni 2021

Unter dem Begriff Compliance versteht man – vereinfacht - die Gesamtheit aller Grundsätze und Maßnahmen eines Unternehmens zur Einhaltung bestimmter Regeln und damit zur Vermeidung von Regelverstößen

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

21. Mai 2021

Die Nichtzertifizierbarkeit der ISO 19600 wurde in den vergangenen Jahren zunehmend als Problem erkannt. Deshalb ist im April 2021 mit der ISO 37301 eine zertifizierbare Norm in Kraft getreten.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier:

12. Apr. 2021

Im April 2021 erhalten unserer Mandanten die neueste Ausgabe von „OSR-Kontext“.